Gruppenangebote

Prüfungsstress adè

zum Prüfungsstress

Entspannungstrainings

Autogenes Training nach Schultz (AT) weiter zum AT
Progressiver Muskelentspannung (PME) weiter zum PME

Bochumer Gesundheitstraining

zum Gesundheitstraining...

Prüfungsstress adè


Jeder/Jede kennt es von uns - eine Prüfung/Klausur oder Hausarbeit steht an und der Stresspegel steigt, die Nächte werden kürzer, die Nerven liegen "blank".
Der Kurs lädt dazu ein verschiedene Techniken der Stressregulation kennen zu lernen, die gezielt vor und während der Prüfung angewendet werden können.

Entspannungstrainings


Autogenes Training nach Schultz (AT)

Innehalten, zur Ruhe kommen, Energie tanken. Lernen Sie mit dem Autogenen Training, wie sie gelassener und ruhiger mit dem täglichen Stress umgehen können. Die Kursteilnehmenden haben nach Abschluss des Kurses die erforderlichen Informationen incl. entsprechender Übungseinheiten um AT eigenständig anwenden zu können.


Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PME)

Das Entspannungstraining bietet Raum und Zeit für ein Wohlgefühl, das über den Kurs hinaus seine Wirkung entfalten kann.

Mit der progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen wird ein Entspannungsverfahren vermittelt, dass hilft, sich in vielen Situationen des Lebens aktiv zu entspannen. Es ist schnell zu erlernen und zeigt bei regelmäßiger Übung spürbare Erfolge.
Progressive Muskelentspannung beruht auf dem Prinzip der aktiven Anspannung und Entspannung verschiedener Muskelgruppen. Dabei werden die jeweiligen Körperzustände bewusst wahrgenommen und die Unterschiede deutlicher. Durch eine höhere Sensibilität für körperliche Anspannung werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit der Zeit in der Lage sein, diese aktiv zu beeinflussen.
Die Kursteilnehmenden haben nach Abschluss des Kurses die erforderlichen Informationen incl. entsprechender Übungseinheiten um PME eigenständig anwenden zu können.

Bochumer Gesundheitstrainings

Ein Kursangebot für Menschen mit Krebsdiagnose
Der Kurs richtet sich an Krebskranke, die mehr zur Unterstützung ihres seelischen und körperlichen Wohlbefindens tun möchten. Jede/Jeder die/der sich mit Fragen der eigenen Genesung beschäftigt, kann von den Übungen und Inhalten des Trainings profitieren.
Das BGT wurde an der Ruhr-Universität Bochum von Prof. Dr. W. Niesel und Dipl. Psych. Erhard Beitel nach Überzeugung des amerikanischen Onkologen und Radiologen Dr. C. Simonton konzipiert und weiter entwickelt.

Jedes Gruppentreffen ist geleitet von einem Schwerpunktthema.

Begleitend zur medizinischen Behandlung oder nach Abschluss dieser bietet der Kurs für die Teilnehmenden:

  • das Erlernen eines Entspannungsverfahrens (Autogenes Training) incl. geleiteter Fantasiereisen wie auch Atem- und Bewegungsübungen, die schon während des Kurses und auch danach weiter praktiziert werden können
  • die Entwicklung bzw. den Aufbau weiterer Unterstützungsmöglichkeiten
  • einen anregenden Austausch incl. theoretischem Input zu Themen, wie z. B. Ort der Ruhe und der Kraft, Vitalität und Lebensenergie, Vorsätze, Lebensfreude, Selbstvertrauen, Abwehrkraft, Ernährung - Bewegung - Schlaf

Für die Teilnahme an dem jeweiligen Kurs bitte bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke und ein Kissen mitzubringen.